Wie würdest du gern sein? Wie möchtest du leben?

Und vor allem: Was hält dich davon ab? Oft sind es nicht (nur) die äußeren Umstände, die dafür sorgen, dass wir nicht glücklich sind. Vielmehr lassen wir uns von Glaubensmustern steuern, die uns vorschreiben, wie wir uns fühlen und wie wir sein dürfen.

Das Tückische daran: Glaubensmuster wirken im Unterbewusstsein – häufig ohne dass wir es überhaupt bemerken. Wir wünschen uns Veränderung, scheitern aber an der Umsetzung.

„Glaubensmuster sind die Stolpersteine im Leben.“

In der Gedankenwerkstatt lernst du auf kreative, humorvolle Weise, hinderliche Glaubensmuster aufzuspüren und zu hinterfragen. Ist das wirklich noch das, was ich glauben möchte? Und wenn nicht, was will ich stattdessen für mein Leben? Du erschaffst dir neue, unterstützende Lebensmuster und lernst, wie du diese in deinen privaten und beruflichen Alltag integrierst.

Das erwartet dich:

ein kreatives, kurzweiliges Seminar in einer kleinen Gruppe;
abwechslungsreiche Übungen, Aufträge, Meditationen und Naturerlebnisse; bestärkender Austausch mit engagierten Teilnehmern; unterstützendes Coaching während der gesamten Zeit;
begleitendes Kursmaterial

Deine Investition, um negative Glaubensmuster aus dem Weg zu räumen und ins Handeln zu kommen: 150 € exklusive Ü/V